deutsch | english  
You are here > Newsletter > 2017 > Dezember > 03 - SME Instrument - Business Acceleration Services

 
EurA AG
Max-Eyth-Straße 2
73479 Ellwangen

Telefon +49 (0)7961 9256-0
Telefax +49 (0)7961 9256-211
E-Mail:

03 - SME-Instrument - Business Acceleration Services

SME-Instrument Business Acceleration Services erfolgreich gestartet



Mit dem Programm EIC (European Innovation Council) SME-Instrument verfolgt die EU das allgemeine Ziel, Wachstum und Arbeitsplätze in innovativen kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Europa zu generieren. Im Sommer 2017 wurde der Programmteil Business Acceleration Services begonnen, den die EurA AG als federführender Partner in einem Konsortium im Auftrag der EU betreut.

Im Rahmen des EU-Förderprogramms "Horizon 2020" für Forschung und Innovation wird die EU in dem Programmteil SME-Instrument bis 2020 drei Milliarden Euro in 7.500 Unternehmen investieren. 31.000 Unternehmen haben sich bisher um diese Förderung beworben, mehr als 3.000 Projekte wurden bereits finanziert. In Phase I erhalten KMU 50.000€ für eine Machbarkeitsstudie. Phase II bietet Zuschüsse von bis zu 2,5 Mio. € in Verbindung mit Business Coaching.

Die Business Acceleration Services  des SME-Instruments läuft gleichzeitig mit Phase I und II und bietet maßgeschneiderte Unterstützung zur Geschäftsentwicklung dieser innovativen europäischen Unternehmen. Ziel ist es, das Wachstum zu beschleunigen, indem ihnen der Zugang zu privaten Investoren, neuen Geschäftspartnern, Lieferanten, Kunden und öffentlichen Ausschreibungen erleichtert wird. Durch Networking-Events, Trainings, Workshops, eine Online-Matching-Platform und eine Online-Community, soll ein europaweites Eco-System  von KMU, Investoren, größeren Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen geschaffen werden.

Die Teilnahme an dem Business Acceleration Service bietet KMUs einen privilegierten Zugang zur Serviceleistungen für die Geschäftsentwicklung. Diese Serviceleistungen sind eng mit Messen, Fachkonferenzen und anderen Business-Events verknüpft, um die Geschäftsentwicklung zu maximieren. Als federführender Partner des Konsortiums wurde EurA von der Europäischen Kommission mit der Aufgabe betraut, diese Dienste allen Begünstigten des KMU-Instruments zur Verfügung zu stellen.

Die ersten Veranstaltungen wurden bereits organisiert und sehr gut angenommen. Mit dabei waren:


Folgende Events wurden bereits angekündigt:

  • Ein Firmentag mit Airbus in Hamburg
  • Mobile World Congress in Barcelona
  • Transport Research Arena in Wien
  • SIAL in Paris
  • Hannover Messe in Hannover
  • WebSummit in Lissabon
  • CeBIT in Hannover


HIER finden Sie einen Überblick über bevorstehende Veranstaltungen.

Weitere Informationen zu den Business Acceleration Services finden Sie HIER.