deutsch | english  
You are here > 

 
EurA AG
Max-Eyth-Straße 2
73479 Ellwangen

Telefon +49 (0)7961 9256-0
Telefax +49 (0)7961 9256-211
E-Mail:

Hard-soft combinations more and more important for 3D printing

Experten-Treffen zum Thema "Multimaterialverarbeitung von Kunststoffen und Silikonen über additive Fertigungsverfahren" am 18.08.2015 bei der Fa. Hachtel in Aalen.

ELLWANGEN / AALEN  Das von der Innovationsberatung EurA Consult geleitete Forschungsnetzwerk "Additive Fertigung" hat  sich kürzlich zu einem Erfahrungsaustausch mit 3D-Druck-Experten aus ganz  Deutschland beim Kunststoffverarbeiter und CT-Dienstleister Hachtel in Aalen getroffen.

Die Expertenrunde setzte sich aus Herstellern von Prothetik und Orthetik, Materialherstellern, Kunststoffverarbeiter und Wissenschaftlern verschiedener Forschungseinrichtungen zusammen.
Im Mittelpunkt der Konferenz standen die Multimaterialverarbeitung von Kunstoffen und Silikonen und die Definition von Kooperationsprojekten.  Themenschwerpunkte waren neue Anlagenkonzepte für die Multimaterialverarbeitung, Hart-Weich-Verbünde, die Entwicklung neuer Werkstoffe sowie neue Geschäftsmodelle für individualisierte Serienprodukte.

Aus der Netzwerksitzung gingen konkrete Ansätze für gemeinsame Forschungsvorhaben hervor, die von Projekt-Konsortien weiter verfolgt werden.  Für ein Projekt ist bereits die Teilnahme an einer Förderausschreibung des Bundesforschungsministeriums (BMBF) in Vorbereitung. Für weitere vielversprechende Projekte werden noch Anwender, besonders aus den Bereichen Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau und Fahrzeugtechnik, gesucht.

Ziel des Netzwerkes "Additive Fertigung" ist die Initiierung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten, der Austausch und Information über neuesten Entwicklungen im Bereich der additiven Fertigung von Metall, Kunststoff und Verbundmaterialien sowie die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle.

Unternehmen mit Interesse an F&E-Projekten im Bereich der additiven Fertigung, wenden sich gerne an den Netzwerkmanager Patrick Hiesinger.



Von links: Netzwerkmanager Patrick Hiesinger (EurA Consult), Christian Berg (Müller Kunststoffe, Lichtenfels), Dr. Schilp (iwb Anwenderzentrum Augsburg), Steffen Hachtel (Hachtel Firmengruppe), Dr. Ryzko (Müller Kunststoffe), Oskar Skrabala (IKT Stuttgart), Sandra Schreiber (iwb Anwenderzentrum Augsburg), Dr. Michael Meyer (Otto Bock, Berlin), Dr. Bernhard Pachaly (Wacker Chemie, Burghausen), Norbert G. Günther und Johannes Pröbsting (Gottinger Orthopädietechnik GmbH, Zorneding)
  

Kontakt:
Kompetenznetzwerk „Additive Fertigung“

EurA Consult AG
Max-Eyth-Straße 2
73479 Ellwangen
Internet:  http://www.euraconsult.de 

Patrick Hiesinger
Netzwerkmanager

Telefon: +49 (0)7961 9256-216
Telefax: +49 (0)7961 9256-213
E-Mail: patrick.hiesinger@noSpameuraconsult.de