deutsch | english  
Sie befinden sich hier > Kooperationsnetzwerk > Feinstreinigung

 
EurA AG
Max-Eyth-Straße 2
73479 Ellwangen

Telefon +49 (0)7961 9256-0
Telefax +49 (0)7961 9256-211
E-Mail:

Kooperationsnetzwerk
Feinstreinigung

Innovative Ansätze von bestehenden Reinigungsverfahren für kleine- und große Bauteile

Mit den Verfahren der Feinstreinigung werden Verunreinigungen oder Kontaminationen von Oberflächen mit Partikel- oder Strukturgröße im sub-?m – Bereich entfernt. Feinstreinigung umfasst die Entfernung von unterwünschten Substanzen oder Materialstrukturen, die beispielsweise die Rauigkeit, die Benetzungseigenschaften, oder die chemischen, elektrischen und optischen Eigenschaften von Oberflächen unerwünscht verändern können. Neben dem Reinigungsverfahren selbst umfasst der Reinigungsprozess auch die im Vorfeld erforderliche Detektion der Verunreinigung. Das Netzwerk ist interdisziplinär aufgestellt und verknüpft verschiede Expertisen aus Praxis und Forschung.

Das besondere Augenmerk liegt auf Feinstreinigungsverfahren, die sowohl eine hohe Flexibilität hinsichtlich der Anforderungen für unterschiedliche Bauteile als auch eine hohe Reproduzierbarkeit / Definiertheit aufweisen. Diese Kombination ist insbesondere für KMU von Bedeutung, die sich schnell und kompetent auf neue Applikationen einstellen müssen. Die im Netzwerk angestrebte Flexibilität der Verfahren ist ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal zu  bekannten und etablierten Reinigungsverfahren z. B. in der Halbleiterindustrie, die ein sehr hohes Qualitätsniveau erreicht haben, aber auf ganz spezielle Produkte ausgerichtet sind.
Ziel des Netzwerkes ist die Entwicklung und Bewertung von Feinstreinigungsprozessen für den Einsatz in anspruchsvollen Produktionsverfahren, die sich durch die folgenden Eigenschaften auszeichnen:

  • Definierte Wirkmechanismen
  • Hohe Reproduzierbarkeit
  • Flexibilität und Modularität
  • Ressourcen- und Umweltschonung (Energie, Wasser, Rohstoffverbrauch, Lösemittel, andere Emissionen)
  • Anwendungen für verschiedene Applikationen
  • Ausrichtung auf Einzel- und Kleinstserienfertigung sowie auf Spezialanwendungen


Bei den zu betrachtenden Reinigungsverfahren liegt der Fokus auf physikalischen Methoden und der Kombination physikalisch/chemischer Verfahren wie z.B. der Reinigung mittels Plasmaätzen, Ultraschall, Laserabtrag, Elektropolieren und CO2-Granulatstrahlverfahren.


Ansprechpartner: Boris Buckow, EurA AG - NL Hamburg
Tel: +49 (0)40 5488704-34
E-Mail: boris.buckow@noSpameura-ag.de 
Web: www.feinstreinigung.com