deutsch | english  
Sie befinden sich hier > Kooperationsnetzwerk > KME

 
EurA AG
Max-Eyth-Straße 2
73479 Ellwangen

Telefon +49 (0)7961 9256-0
Telefax +49 (0)7961 9256-211
E-Mail:

Kooperationsnetzwerk
Kommunaler Multi Energiespeicher

Die kommunale Energiewende ermöglichen

Unter "Kommunalem Multi Energiespeicher" wird ein System verstanden, das die in einer Kommune oder Region erzeugte erneuerbare Energie aus unterschiedlichsten Quellen zu speichern versteht. Diese gespeicherte Energie soll dann je nach dem Bedarf in der Kommune oder der Region als Strom, Wärme oder Treibstoff genutzt werden. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Treibstoffproduktion aus biologischen Abfällen mit Überschußstrom aus PV&Wind gerichtet.

Mit der Erarbeitung dieser kommunal oder regional orientierten Lösung der Speicherproblematik kommt man der Vision des Netzwerks näher, der Schaffung einer vorbildlichen, langfristig soliden Lösung für die Speicherung und Verwertung von erneuerbarer Energie auf lokaler Ebene. Generell handelt es sich beim Netzwerk KME um ein multiples Entwicklungscluster, denn über 80% der Partner sind in mehreren Entwicklungsprojekten aktiv. Das heißt, dass Innovationen in mehreren Technologie- wie auch Implementierungsbereichen parallel erfolgen.

Das Netzwerk besteht aus meist mittelständischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus dem breiten Umfeld der Speichertechnologien und der erneuerbaren Energien, sowie Neueinsteiger aus anderen High-Tech-Branchen.

Ansprechpartner: Bernhard Weigl, EurA Innovation GmbH
Tel: +49 (0)8561 910308
E-Mail: bernhard.weigl@noSpameura-ag.de
Web: www.kme-netzwerk.de