Luft- & Raumfahrt

 

EurA ist offizieller ESA-Partner für den Technologietransfer aus der Raumfahrt. Damit begleiten wir eine europaweite Initiative zur Förderung einer breiten Nutzung von Raumfahrttechnologien. Das kommt vor allem kleinen und mittleren Unternehmen zugute, die oftmals nicht über die erforderlichen Forschungs- und Entwicklungskapazitäten verfügen. Wir eröffnen KMUs den Zugang zu fortschrittlichen Raumfahrttechnologien und sichern damit deren Wettbewerbsvorteile. Die Schwerpunkte liegen auf der Satellitennavigation und -kommunikation, Erdbeobachtung, Hard- und Software, Sensorik und Messtechniken, Robotik und Automation, Medizintechnik, Energie, Mechanische Komponenten, Optoelektronik und Optik sowie neuen Materialien. Sprechen Sie uns an!

Ihr Ansprechpartner | Unsere Luft- & Raumfahrt-Netzwerke



Ihr Ansprechpartner aus der EurA-Geschäftsleitung

JOHANNES SCHMIDT

Niederlassungsleiter Aachen

 

+49 241 963-1210



Unsere Luft- & Raumfahrt-Netzwerke

= aktive Netzwerke

Technologietransfer zwischen Raumfahrt und der Mobilitätsbranche

Um Raumfahrt-Know-how auch für andere Wirtschaftszweige verfügbar zu machen, hat das Raumfahrtmanagement des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) 2014 die Initiative INNOspace® gestartet. Das INNOspace®-Netzwerk Space2Motion eröffnet eine Kommunikationsplattform zwischen der Raumfahrt- und der Automotive-Branche. Die wesentlichen Zielsetzungen des Netzwerkvorhabens bestehen in der Vermittlung und Betreuung von Kontakten zwischen der Raumfahrt- und Automotivebranche zum Zwecke der kommerziellen Verwertung von Raumfahrttechnologien sowie in der Identifikation und Definition von Technologiebedarfen und Problemstellungen beider Branchen und Förderung des wechselseitigen Technologietransfers (Spin-off, Spin-in).

Ansprechpartner: Johannes Schmidt

Tel.: +49 241 963-1210

E-Mail: johannes.schmidt@eura-ag.de

Web: www.space2motion.de


Systemtechnologien für zivile unbemannte Luftfahrtsysteme

Das Netzwerk UAS-INSYS verfolgt technologische wie wirtschaftliche Ziele gleichermaßen. Hierbei initiiert und managt das Netzwerk innovative Entwicklungen und der damit verbundenen Markteinführung neuer integrierter und intelligenter Anwendungen und Services. Bei den möglichen breiten Einsatzfeldern der UAS-Technologie handelt es sich typischerweise um eine neuartige, erklärungsbedürftige Technologie, wo gezielte Marketingmaßnahmen und Markteintrittsstrategien entwickelt werden müssen. Ein Schwerpunkt der Technologieentwicklungen wird auf Multisensorsysteme und Missionsmanagement Systemen gelegt werden.

Ansprechpartner: Johannes Schmidt

Tel.: +49 241 963-1210

E-Mail: johannes.schmidt@eura-ag.de

Web: www.insys-uas.de


Technologietransfer aus der Raumfahrt

Die Europäische Weltraumagentur ESA ist Europas Tor zum Weltraum und die Raumfahrt ist seit jeher ein Technologietreiber. ESA koordiniert und fördert die Entwicklungen der europäischen Raumfahrt - und stellt sicher, dass die diesbezüglichen Investitionen allen Europäern dauerhaften Nutzen bringen. Um die breite Nutzung von Raumfahrttechnologien zu fördern, wird im Auftrag der ESA bei Wissenschaft und Industrie eine europaweite Initiative für den Technologietransfer aus der Raumfahrt durchgeführt. Die EurA ist Teil dieses europaweiten Netzwerkes.

Ansprechpartner: Johannes Schmidt

Tel.: +49 241 963-1210

E-Mail: johannes.schmidt@eura-ag.de

Web: www.spacesolutions.esa.int


EurA-Innovationsberatung-Fördermittel-SME-Instrument

AACHEN ∙ BERLIN ∙ ELLWANGEN ∙ ENGE-SANDE ∙ HAMBURG ∙ PFARRKIRCHEN ∙ PORTUGAL ∙ ZELLA-MEHLIS

+49 7961 9256-0

info@eura-ag.de

Max-Eyth-Straße 2

73479 Ellwangen

Germany

Follow us on

EurA-Innovationsberatung-Fördermittel-SME-Instrument
EurA-Innovationsberatung-Fördermittel-SME-Instrument