Ökobilanz

EurA-Innovationsberatung-Ökobilanz-LCA-Life-Cycle-Assessment

    Tim Fargo [Entrepreneur, Autor]

Welche Umweltauswirkung hat Ihr Produkt entlang seines Lebenszyklus?

Diese und ähnliche Fragen drängen sich bei unseren Kunden immer häufiger auf. Überlegungen, die die Auswirkungen eines Produktes auf die Umwelt betreffen, sind keine Seltenheit mehr und benötigen eine präzise und standardisierte Auswertungsmethode - die Ökobilanz, auch Life Cycle Assessment (LCA) genannt.

Ihre LCA-Ansprechpartnerin bei EurA

EurA-Innovationsberatung-Ökobilanz-LCA-Life-Cycle-Assessment

DR. DENISE OTT

Niederlassung Thüringen

+ 49 3682 40062-26

 denise.ott@eura-ag.de


Was ist eine Ökobilanz?

  • Die systematische Betrachtung des gesamten Lebenswegs von Produkten
  • Eine international genormte Methode zur umweltorientierten Analyse von Produktsystemen (ISO 14040 und ISO 14044)
  • Ein hochentwickeltes Instrument zur Analyse von Umwelteinflüssen
  • Ein Vertriebs- und Marketinginstrument (Verknüpfung mit Kostenanalyse)

 

EurA-Innovationsberatung-Ökobilanz-LCA-Life-Cycle-Assessment

Ihre Vorteile mit der Ökobilanz

EurA-Innovationsberatung-Ökobilanz-LCA-Life-Cycle-Assessment

Vorlage normkonformer Nachhaltigkeitsanstrengungen auf Basis einer wissenschaftlichen, standardisierten Nachweismethode


EurA-Innovationsberatung-Ökobilanz-LCA-Life-Cycle-Assessment

Transparente interne und externe Kommunikation auf Basis solider Ergebnisse


EurA-Innovationsberatung-Ökobilanz-LCA-Life-Cycle-Assessment

Identifizierung von Einpar- und Optimierungspotenzialen durch frühzeitige Ermittlung ökologischer Schwachstellen sowie Tool zur Analyse aller relevanten Umweltwirkungen Ihrer Unternehmensprozesse sowie zur handfesten Entscheidungsunterstützung für die umweltfreundlichste Produkt- bzw. Prozessvariante

 


EurA-Innovationsberatung-Ökobilanz-LCA-Life-Cycle-Assessment

das Vertrauen in die Qualität und Sicherheit Ihrer Produkte wird erhöht


Unser Angebot

Um für Sie und Ihre Produkte, Prozesse oder Dienstleistungen eine optimal abgestimmte Analyse zu erstellen, bieten wir Ihnen eine individuelle Beratung an. So können wir Sie bestmöglich unterstützen und Ihre Wünsche gezielt umsetzen. Wir begleiten Sie bei jedem  Schritt, damit Sie schnell und sicher Ihr Ziel erreichen.

 

 

1. Modul

EurA-Innovationsberatung-Ökobilanz-LCA-Life-Cycle-Assessment

Bedarfsermittlung, Einführung und Beratung

2. Modul

EurA-Innovationsberatung-Ökobilanz-LCA-Life-Cycle-Assessment

Ökobilanz nach ISO EN 14040/44

3. Modul

EurA-Innovationsberatung-Ökobilanz-LCA-Life-Cycle-Assessment

Footprints

4. Modul

EurA-Innovationsberatung-Ökobilanz-LCA-Life-Cycle-Assessment

Kurzstudie, Screening, Hot-Spot-Analyse


5. Modul

EurA-Innovationsberatung-Ökobilanz-LCA-Life-Cycle-Assessment

Sachbilanz, Datensatz-Erstellung

6. Modul

EurA-Innovationsberatung-Ökobilanz-LCA-Life-Cycle-Assessment

Schulung, Workshops

7. Modul

EurA-Innovationsberatung-Ökobilanz-LCA-Life-Cycle-Assessment

Report, Zertifikat



Referenzen

"Danke für die sehr gute Zusammenarbeit! Wir können nur sagen, die Investition hat sich gelohnt."

Gunther Plötner (Gründer, Projektleiter und Verantwortlicher für Forschung und Entwicklung)

 

PolyCare Research Technology GmbH & Co. KG

„Mit unserem Konzept wollen wir als PolyCare sozialen Notständen durch die Bereitstellung von bezahlbarem Wohnraum entgegenwirken, dabei aber gleichzeitig umweltbewusst handeln. Durch die EurA AG haben wir deshalb, unter der Leitung von Frau Dr. Denise Ott, eine LCA erarbeiten lassen. Anfänglich standen allerdings auch skeptische Fragen im Raum „Bringt uns eine LCA weiter – Ist das nicht nur wissenschaftliche Befriedigung / was für Statistiker und Behörden – Versteht der Wissenschaftler die Probleme der Praktiker?“

Diese Skepsis wurde uns von Denise Ott und dem Team der EurA systematisch genommen. Mit ihrem technischen Verständnis wurden unsere Schwerpunkte erkannt und verstanden, die wissenschaftlichen Untersuchungen und Bewertungen nicht losgelöst von den Fakten und Möglichkeiten der praktischen Umsetzbarkeit zu führen.

Im Ergebnis haben wir somit ein Dokument bekommen, mit dem wir als KMU arbeiten können, respektive was uns Wege zu einer umweltbewussten Umsetzung und Weiterentwicklung aufzeigt."


"Künftig die Auswirkungen wissenschaftlich präzise quantifizieren zu können geht nur über eine entwicklungsbegleitende LCA."

Deutsche Gesellschaft für naturnahe Badegewässer e.V. DGfnB

 

Deutsche Gesellschaft für naturnahe Badegewässer e.V. DGfnB

„Nachhaltigkeit nimmt einen immer größeren Stellenwert in unserem gesellschaftlichen, politischen und unternehmerischen Denken und Handeln ein. Der schonende Umgang mit natürlichen Ressourcen stellt dabei eine zentrale Herausforderung unserer und zukünftiger Generationen dar. Ein nachhaltiges Geschäftsmodell ist entscheidend für den künftigen Geschäftserfolg und nicht zuletzt können sich Unternehmen durch besonders nachhaltiges Handeln einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Die Methode der Ökobilanzierung (engl.: Life Cycle Assessment, LCA) kann einen wertvollen Beitrag liefern, um Produkte und Prozesse hinsichtlich ihrer Umweltauswirkungen zu bewerten und zu vergleichen, aber auch schon um im Rahmen der Planung ökologische Schwachstellen zu identifizieren und die Entscheidungsfindung hinsichtlich bspw. der Auswahl von Materialien und Prozessen zuunterstützen." Ganzen Artikel lesen

Quelle: Magazin „Schwimmteich & Naturpool“ aus dem Hause ERLING Verlag GmbH & Co. KG, Ausgabe 04/2018, Dezember 2018


Quellennachweis Hermetia Illucens-Larven/Fliegen und Wasserlinsen (Lemna) im Becken: Hluschi/ Bio.S Biogas GmbH
Quellennachweis Hermetia Illucens-Larven/Fliegen und Wasserlinsen (Lemna) im Becken: Hluschi/ Bio.S Biogas GmbH

Lemna-Hermetia - Rohstoffgewinnung aus Wasserlinsen

Ressourcenschonende, reststoffverwertende und energieeffiziente Herstellung von Biomasse aus Wasserlinsen „Lemna“ zur Gewinnung von biologischen Rohstoffen für die Lebensmittelindustrie und die Tierproduktion: Die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten finden im Rahmen der Förderinitiative "KMU-innovativ" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung statt. Die Partner sollen von Beginn an durch ökologische und ökonomische Lebenszyklusanalysen begleitet werden, um sowohl die umweltfreundlichste als auch kostengünstigste Produktvariante zu ermitteln und späteren Zertifizierungsbestrebungen den Weg zu ebnen. Erst dann kann der Grundstein „nachhaltige Alternativen zu Fischmehl“ gelegt werden.Die EurA AG übernimmt neben der Projektkoordination die Aufgaben der projektbegleitenden ökologischen und ökonomischen Bewertung. Mehr Informationen


weitere Referenzen:

Die EurA AG Thüringen wurde auf Grund der aufgezeigten freiwilligen Nachhaltigkeitsleistungen erstmals in das Thüringer Nachhaltigkeitsabkommen aufgenommen. Das Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen ist eine freiwillige Vereinbarung zwischen der Thüringer Landesregierung und der Thüringer Wirtschaft.

 

Weiterlesen

 


EurA-Innovationsberatung-Ökobilanz-LCA-Life-Cycle-Assessment
EurA-Innovationsberatung-Ökobilanz-LCA-Life-Cycle-Assessment

EurA-Innovationsberatung-Fördermittel-SME-Instrument

AACHEN ∙ BERLIN ∙ ELLWANGEN ∙ ENGE-SANDE ∙ HAMBURG ∙ PFARRKIRCHEN ∙ PORTUGAL ∙ ZELLA-MEHLIS

+49 7961 9256-0

info@eura-ag.de

Max-Eyth-Straße 2

73479 Ellwangen

Germany

Follow us on

EurA-Innovationsberatung-Fördermittel-SME-Instrument
EurA-Innovationsberatung-Fördermittel-SME-Instrument